Liebe Fahrradfreunde, 

während wir in Deutschland und Europa durch mehr als 50% ige Durchimpfungen die Corona-Pandemie abmildern konnten, explodieren die Zahlen in Asien aufgrund geringer Impfquoten. Dies wirkt sich fatal auf die Liefer - und Produktionsstätten unserer Marken, aber auch der Ersatzteilversorgung aus. Die bereits länger wirkenden Rohstoffverknappungen und logistischen Probleme wegen Containerengpässen sowie inzwischen wegen Überlastungen, sogar geschlossenen Häfen, führen in der Gesamtheit zu weiteren Lieferverzögerungen.

  • In Malaysia standen die Bänder der Produktion von Shimano
  • Vietnam war bis vor kurzem im völligen Lockdown ohne jede Produktion.

  • Kambodscha produziert wieder, es fehlen aber an allen Vormaterialien aus dem asiatischen Markt.

Die verschobenen Produktion - und Lieferzeiten führen aktuell schon zu Verzögerungen von Monaten.

Bitte seien Sie sich sicher, dass wir täglich daran arbeiten, Alternativlieferanten zu prüfen, Lieferungen zu beschleunigen und

so Verzögerungen zu minimieren.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis in dieser außerordentliche Situation.